Naturschutz und Tourismus
Hunte natur – Kanu- und Fahrradtouren

Lernen, wasserwandern und surfen
Herausragend sind die 29 Informationstafeln zwischen Hunteburg und Oldenburg, auf denen die Flussentwicklung sowie die Pflanzen- und Tierwelt der Hunte unterhaltsam vorgestellt werden. Das Konzept dafür haben wir mit dem Biologen Volker Moritz entwickelt. Die Illustrationen stammen von dem Grafiker Matthias Ramsch.

Drei Wasserwanderkarten bieten Kanufahrern alle Informationen über mögliche Touren auf der Oberen, Mittleren und Unteren Hunte. Die Karten sind wegen ihrer edlen Optik – laminiert in wasserdichter Folie –mittlerweile ein beliebtes Souvenir.

mensch und umwelt entwickelte den Namen des Projekts und den Claim „Wasser wandern – Fluss entdecken” und gestaltete die Wort-Bild-Marke. Die Internetseite wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Geruweb erstellt.

Radfahrtouristen informiert die website hunte-natur.de/radfahren über den Hunteradweg. Vier Etappen von der Wesermarsch bis zum Dümmer werden vorgestellt, dazu gibt es Infos zu Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten sowie GPS-Tracker zum Runterladen.

Der Kunde
An dem Projekt Hunte natur waren Touristikverbände, Anrainer-Kommunen, Institutionen und Verbände beteiligt. An der Hunte wurden Ein- und Ausstiegsstellen und Rastplätze angelegt.

www.hunte-natur.de